Wann zahlt die Rechtsschutz! Was sagt das BGH?

Liebe Leser,

in letzter Zeit wurde ich oft gefragt ob und wenn ja, wann eine Rechtsschutz Versicherung die Kosten für den Widerruf eines Kredit- und/oder Lebensversicherungsvertrages deckt. Deshalb kurz folgende Erläuterungen:

Allgemeines zur Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung

Im Zusammenhang mit einem Rechtsstreit entstehen oft hohe Anwalts- und Verfahrenskosten. Wer eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen hat ist diesbezüglich jedoch auf der sicheren Seite. Der Versicherer gewährt Kostenübernahme, wenn der Rechtsschutzfall nach Abschluss des Versicherungsvertrages eingetreten ist und etwaige vertraglich vereinbarte Wartefristen abgelaufen sind. Jedoch sollte auch ein Blick in die Versicherungsbedingungen geworfen werden, weil dort einzelne Streitigkeiten aus dem Versicherungsschutz ausgenommen sein können.

Von mir empfohlene Policen (ohne Wartezeit) enthalten immer die notwendigen Klauseln!

Zeitpunkt des Rechtsschutzfalles bei Widerruf von Darlehensvertrag ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Entscheidend für die Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung ist stets der Zeitpunkt des Rechtsschutzfalles. Beim Widerruf von Darlehensverträgen wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung lehnten einige Versicherer ihre Eintrittspflicht ab, wenn der Versicherungsvertrag erst nach dem Darlehensvertrag geschlossen wurde, weil dann ein sogenannter „vorvertraglicher Rechtsschutzfall“ vorläge. Sie stellen für den Zeitpunkt des Rechtsschutzfalles also auf den Abschluss des Darlehensvertrages, versehen mit der mangelhaften Widerrufsbelehrung ab. Dieses Verhalten der Banken war jedoch nicht unumstritten.

BGH bestätigt: Rechtsschutzfall erst mit Bestreiten des Widerrufrechts durch die Bank

Der BGH hat schließlich bestätigt (BGH Beschluss vom 17. Oktober 2007 Az.: IV ZR 37/07 und BGH Urteil vom 24. April 2013 Az.: IV ZR 23/12), dass für den Zeitpunkt des Rechtsschutzfalles der Verstoß entscheidend ist, welchen der Versicherungsnehmer seinem Vertragspartner, also der kreditgebenden Bank oder Sparkasse, anlastet. Dies sei jedoch nicht die Verwendung der fehlerhaften Widerrufsbelehrung bei Abschluss des Darlehensvertrages, sondern die Tatsache, dass die Bank die Fortgeltung des Widerrufrechtes nach dessen Geltendmachung bestreitet und sich pflichtwidrig weigert, einen Widerruf zu akzeptieren. Dieses Ereignis kann auch noch Jahre nach Vertragsschluss liegen. Entscheidend ist daher, ob der Versicherungsvertrag vor Weigerung der Bank abgeschlossen wurde und eine eventuell vertraglich vereinbarte Wartefrist abgelaufen ist. Bleiben Sie daher hartnäckig, wenn Ihr Rechtsschutzversicherer die Kostenübernahme verweigert.

Als Sonderservice erstelle ich den Widerruf für SIE!

 

 

 

 



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Der Investmentcoach

Mit über 35 Jahren Berufserfahrung in der spannenden Welt der Finanzdienstleistungsbranche verfüge ich über vielfälltige Informationen die ich gerne mit Anderen teilen möchte. Hierzu gehören auch die aktuellen News, die mir viele Kollegen aus ganz Deutschland übermitteln. Nur gemeinsam sind wir Stark!

Erstberatung am Telefon Kostenfrei!
02233-80 88 00 oder 0171 - 8 512 154 axel.junker@eura.de
Blog per E-Mail folgen

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 77 anderen Abonnenten an

Der Investmentcoach

Guten Tag,

seit nunmehr 30 Jahren bin ich in der Welt der Finanzdienstleistungen zu hause. Diese Plattform nutze ich um Ihnen zu helfen und Sie über Neuigkeiten zu informieren.

Wenn Ihnen diese Informationen geholfen oder gefallen haben bewerten Sie mich bitte indem Sie auf mein Bild klicken. Dort hilft mir Ihre Bewertung sehr! DANKE!

Gerade meine Kontakte innerhalb Deutschlands zu vielen Kolleginnen und Kollegen über das Netzwerk EURA Finance Service (www.eura.de) führen dazu, das ich oftmals viele Dinge erfahre, die nicht alle mitbekommen.

Der Investmentcoach auf Facebook
Schlagwörter
Aktuelle Anzahl der Besucher
  • 147.253 hits
Hilfe!

Ich bin Ihr Helfer in der Not, wenn z.B. Ihre Lebens- und Rentenversicherung nicht den Wert hat, den sie haben sollte!

Ich bin Spezialist für die Bewertung und Aufwertung von Lebens- und Rentenversicherung sowie sonstigen Kapitalanlagen

Natürlich stehe ich neben der Hilfe bei nichtfunktionierenden Anlagen auch bei der Suche nach geeigneten Kapitalanlagemodellen zur Verfügung.

Individuell und Persönlich!

Die letzten Neuigkeiten
Blogstatistik
  • 147.253 Besuche
Das sagen meine Mandanten über mich

Ich freue mich auch über Ihre Bewertung unter:

http://www.whofinance.de/axel-junker/

Danke!

Der Retter!